Packtische und Packpapier für Firmen und Privatpersonen

Schließen

Wissenswertes über:

Packtische und Packpapier für Firmen und Privatpersonen

Packtische sind sehr vielseitig verwendbar. Sie sind sehr robust und können individuell zum Einpacken genutzt werden. Hochwertige Packtische eignen sich besonders gut zur Weiterverarbeitung von Pack Papier und Folien. Mit der richtigen Ausstattung macht das sonst lästige Verpacken viel Spaß und geht auch leicht von der Hand.

Viele Modelle der Packtische stehen zur Auswahl
Packtische sind für viele Unternehmen sehr wichtig. Sie haben eine stabile Stahlkonstruktion und verfügen über eine robuste Tischplatte. Viele Modelle der Packtische haben eine Formularablage und Stahlschubladen, die für Ordnung sorgen. Mit einem Abroller-Untertisch wird zusätzlich viel Platz auf der Arbeitsfläche gespart. In der Regel sind sie für Rollen mit einer Maximalgröße von 22 Zentimeter geeignet. Die Flächenbelastung der Packtische liegt im Durchschnitt bei 200 kg. Das Pack Papier wird auf die gewünschte Länge durch das scharfe Messer zugeschnitten. Danach werden die Packpapiere auf die Packtische ausgebreitet und mit Hilfe des Packschnurbehälter ist schnell das passende Band zur Hand.

Tischabroller können an Packtische angebracht werden
Ein hochwertiger Tischabroller für Folien und Pack Papier verfügt über ein gezahntes Messer. Für Pack Papier reicht ein Abroller mit einem glatten Messer. Natürlich kann auch ein gezahntes Messer verwendet werden, um Papier sauberer zu schneiden. Das Pack Papier lässt sich mit einem solch hochwertigen Modell wesentlich leichter abreißen. Das so geschnittene Pack-Papier kann vielseitig im Beruf und Privatleben verwendet werden.

Unterschiede bei den Folien- und Packpapier-Abrollern
Tischabroller gibt es in den verschiedensten Ausführungen lieferbar. Viele Unternehmen nutzen Standard Abroller für Packtische, da sie über eine praktische Einhandbedienung verfügen. Sie sind besonders robust und langlebig. Eine andere Art ist ein ZAC-Abroller für Packtische. Hierbei handelt es sich um das günstigste Modell. Das Stahlblech des Abrollers ist pulverbeschichtet, so dass ein einfaches Arbeiten am Gerät möglich ist. Auch Vario-Abroller sind für Packtische sehr praktisch. Das zeitlose Design und ein leichter Rollenwechsel sind die Vorzüge dieses Modells.

Praktisches Zubehör für die Packtische
Um Produkte sicher einpacken zu können, lohnt sich die Anschaffung von Packschnurbehälter. Ein Packschnurbehälter ist in unterschiedlichen Größen zu kaufen und kann individuelle in Verbindung mit Packtische und Packpapiere genutzt werden. Die meisten Modelle sind für maximal 3.000 g Spulen geeignet. Sie sind mit einem scharfen Abschneidemesser versehen. Dieses Messer ist so scharf, dass die Packschnur in Sekundenschnelle durchtrennt ist, um dann die Packpapiere fest einzuwickeln.

Ein Kartonagenwagen darf beim Verpacken nicht fehlen
Um schnell und professionell mit Pack Papier und Folien an Packtische zu arbeiten, sind neben den Tischen auch Kartonagenwagen sehr sinnvoll. Auch Kartonagenwagen gibt es in den unterschiedlichen Größen zu kaufen. Sie verfügen über Feststeller, die das Wegrutschen der Kartons verhindern sollen. Auf einer oder mehreren Ebenen können die Kartonagen gelagert werden. Mittlere Modelle bieten bis zu 160 Schachteln Platz. Die Wagen sind stabil und haben robuste Räder, die gesichert werden können. Damit ist der Transport der Kartonagen quer durch das Unternehmen kein Problem mehr.